Aktiv und sicher zur Schule!

Für alle Klassenstufen bieten wir einmal im Jahr die Aktion „Aktiv und sicher zur Schule!“ an – über den Zeitraum von drei Wochen im Herbst sollen möglichst viele Kinder animiert werden, zu Fuß zur Schule zu kommen, um den Elterntaxis entgegenzuwirken und die Kinder und Eltern auf die Vorteile des zu-Fuß-Gehens aufmerksam zu machen. Die Schulen mit den meisten Zu-Fuß-Gehern oder den besten Ideen und Aktionen rund um das Thema Sicher unterwegs und Nachhaltigkeit erhalten unsere eigens von Kindern für Kinder kreierten Fahrradhelme des Aktionsbündnisses „aber sicher!“.

Hier kann das Projekt SCHULEXPRESS unterstützen. Der SCHULEXPRESS ist ein sogenannter Laufbus, der ohne Begleitung der Eltern funktioniert. Etwa 10-12 Haltestellen dienen den Kindern, um sich dort morgens zu treffen und gemeinsam zur Schule zu gehen. Dieses Projekt fördert die Selbstständigkeit und Bewegung der Kinder.

Ebenso werden die Kinder auf ihren Schulwegen von den gelben Füßen begleitet. Die Polizei Bremen bzw. Bremerhaven malt kleine gelbe Füße dort auf, wo die Kinder am besten die Straße queren können und zeigt ihnen den sichersten Weg zur Schule.